Mit der Verwendung von Cookies optimieren wir die Angebote unserer Webseite für Sie. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. mehr

HeaderUmweltTREALeuna

Wirtschaftliche Abfallbehandlung im Kraftwerk TREA Leuna

Energie aus Abfällen mit modernster Technologie

Die thermische Restabfallbehandlungs- und Energieerzeugungs-Anlage TREA Leuna wurde 2005 zur Verwertung und Beseitigung von Industrie- und Gewerbeabfällen sowie von kommunalen Abfällen in Betrieb genommen.

Das zweite Leben der Reststoffe

Bei modernen Abfallverbrennungsanlagen wie der TREA Leuna werden die meisten Reststoffe stofflich verwertet. Die nicht brennbaren Abfallanteile fallen als Schlacke aus. Diese wird nach einer kurzen Zwischenlagerung aufbereitet und findet weitere Verwendung, z.B. als Baumaterial im Straßenbau.

Effiziente Abfallverbrennung

Nach Fertigstellung des Baus der ersten Linie wurde das Kraftwerk TREA Leuna 2005 in Betrieb genommen. Seit 2007 konnte durch eine zweite Anlage die Verbrennungskapazität auf 390.000 Tonnen pro Jahr gesteigert werden. Die Anlagen bieten damit eine zuverlässige und wirtschaftliche Entsorgung für Landkreise in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen sowie für regionale und überregionale Gewerbekunden. Neben elektrischer Energie erzeugt TREA Leuna auch Prozessdampf, der in das Mitteldruckdampfnetz des Infrastrukturbetreibers InfraLeuna eingespeist wird. Diese Dampfauskoppelung spart alleine am Chemiestandort Leuna pro Jahr rund 215.000 Tonnen CO2.

Alle Daten und Fakten auf einen Blick
Genehmigung Nach der 17. Bundes-Immissionsschutzverordnung
Inbetriebnahme Linie I Juni 2005
Linie II Mai 2007
Abfallarten Gemischte Siedlungsabfälle und Abfälle aus Industrie und Gewerbe
FeuerungVorschubrost
Abfallbunker 20.000 m³ Fassungsvolumen
Jahresdurchsatz390.000 Mg/a
Auslegungsheizwert11.000 kJ/kg
Frischdampfproduktion Bis ca. 1,4 Mio. Mg/a bei 40 bar/400°C
Stromproduktion Bis zu 250.000 MWh/a
DampfBis zu 120 Mg/h Dampfabgabe
Reststoffe 120.000 Mg/a Rostschlacke
38.000 Mg/a Filterasche

Video

Wirtschaftliche Abfallbehandlung im Kraftwerk TREA Leuna

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Abfallverbrennungsanlage TREA Leuna.

zum Seitenanfang
Kontakt
Foto von Michael Hofmann

"Gerne beantworte ich Ihre Fragen zur thermischen Abfallverwertung – sprechen Sie mich an!"

Dr. Michael Hofmann

MVV Umwelt Asset GmbH, Kraftwerk TREA Leuna

Tel:

+49 (0) 3461 / 43 4790

Fax:

+49 (0) 3461 / 43 4791

Kontakt als VCF sichernsichern

Für die mit * gekennzeichneten Felder ist ein Eintrag erforderlich.


Video

Energie aus Abfall

Bereits seit rund 50 Jahren gehört MVV Umwelt zu den Wegbereitern des zukunftsweisenden Gedankens Energie aus Abfall zu erzeugen. Mit einer jährlichen Kapazität von rund 1,6 Millionen Tonnen belegen wir Platz drei in Deutschland.

Download

Kraftwerk TREA Leuna

Die Erzeugung von Wärme und Strom aus Abfällen im Rahmen einer ressourcen- und klimaschonenden Kreislaufwirtschaft verstehen wir als maßgeblichen Lösungsbeitrag für nachhaltigen Umweltschutz.

Kraftwerk TREA Leuna als PDF